Top Inserate!

 
Trans Agatha
Trans Bia
Ts Jully Bracho
Sonya Escort
Laufhaus 144 Casa Bianca
Ella
Lady Samira
Ts Raquel
Ts Sarah
Lena
Lucy-Sex vom Feinsten
Flori-phänomenal
Philip Louis Er für Ihn
Bella Dilara Top Escort
Conny aus Kärnten
Trans London
TS XXL ANGEL
Mistress Lady Lorena
Janine aus Tirol
Kim
Fabiola
Bianka
Doktor Lady Zsazsa
Lady Marion privat der Geheimtipp!
Shay
Bizarrlady Jessica
Jessika
Claier bei mir privat
Laufhäuser München
Discret Nachtclub
Silvi Zungenküsse Naturfranzösisch
Victoria tabuloser Service!
GENIESSER TOP SERVICE
 

WILLKOMMEN BEI EROTIC-WORLD-AUSTRIA

Wenn Frau die männlichen Hoden in die Hand nimmt, dann kann/könnte sie ihm, ohne Frage, auch wehtun. Das weiß jeder, dem eine Domina schon mal Hand ans Gehänge (zugegeben ein derber Begriff, der aber gerade in diesem Umfeld gerne benutzt wird!) gelegt hat. Doch auch die ganz normale Partnerin kann sich an den Hoden ihres Mannes erfreuen: Sie stehe total auf seine Eier, schreibt zum Beispiel eine Userin auf einem Frauenportal und gesteht hier, in der Rubik Lust & Liebe, dass sie beim Saugen - beide Hoden im Mund -, „vor Lust fast an die Decke geht!“ Quasi im Nebensatz steht dann, dass sie dabei auch leicht dominante Gefühle hat bzw. die Macht und Kontrolle genießt, die ihre Hand und ihr Zugriff ausüben. Natürlich ist es, bei all diesen Spielen im männlichen Schritt, optimal, wenn der rasiert ist. Denn auch die Knoten und Seile einer Hoden- und Genitalfessel werden, wenn sie in einem wahren Busch von Schamhaaren verschwinden, nicht optimal zur Geltung kommen. Schließlich will man(n) sein streng verschnürtes Glied ja auch im Blick haben! Geht es sanfter zu und sollen die Hoden, bis zum Höhepunkt, massiert werden, dann liegt der Partner, meist völlig unbekleidet, auf dem Rücken. Die Liebesdienerin wird dann, meist mit beiden Händen, seine Hoden so lange massieren und streicheln und dabei auch den Penis mit einbeziehen, bis selbiger schön groß und stark ist!
Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen