Top Inserate!

 
Trans Layla
Lady Marion privat der Geheimtipp!
Anika
Sabina
Schwedin Isabella
Zwei Freundinnen
Mistress Lady Lorena
Nikol perverse Lolita
Lady Nikol
Trans Loira Platinum
Sheila aus Kuba
Mariana aus Kolumbien
Diana Diskretion und Qualität
Ts Paola
GENIESSER TOP SERVICE
Anais
Ariana
Lili
Fabiola
Hanna
Barbie
Alma
Bianka
Alice
Gratis Gangbang in Wien
Elena
Laufhaus 144 Casa Bianca
Bella Dilara Top Escort
Conny aus Kärnten
Trans London
Janine aus Tirol
Shay
Bizarrlady Jessica
Claier bei mir privat
CINDERELLA ESCORT Wien
Laufhäuser München
Discret Nachtclub
Silvi Zungenküsse Naturfranzösisch
Victoria tabuloser Service!
 

WILLKOMMEN BEI EROTIC-WORLD-AUSTRIA

Die Titten seiner Freundin würden ihn ständig scharf machen, schreibt ein Mann in einem der einschlägigen Portale. Worauf Sie anfügt: „Busensex ist für mich das Größte!“ Tatsächlich gibt es gute Gründe, sich einmal näher mit den weiblichen Brüsten zu befassen. Denn die haben, wie auch das Online-Lexikon Wikipedia einräumt, eine bedeutsame Anziehungskraft auf potentielle Partner. Wobei man(n) die Brust der Partnerin nicht nur streicheln kann. Denn vor allem pralle und wohlgeformte Lustkugeln eigenen sich auch prächtig als „Wiege“ für den männlichen Penis: Der kann dann sanft zwischen den Brüsten hin und her pendeln oder auch, drängender und fordernd, an einer der Lustkugeln gerieben werden, was dann „spanische Liebe“ genannt wird. Dabei kann Er ganz schön in Fahrt kommen und wird, krönender Abschluss bei jedem Tittenfick, in der Regel auch ejakulieren. Zumindest in den einschlägigen Filmszenen können wir daher stets sehen, wie der Lustsaft auf die vor Erregung glühende Haut hinab tropft. Wäre es also nicht schön, wenn auch unser privater Busensex mit einer Körper- oder gar Gesichtsbesamung (so der Fachausdruck für ein „Abspritzen“ auf den Körper der Partnerin) endet!?
Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen