Top Inserate!

 
Trans Agatha
Trans Bia
Ts Jully Bracho
Sonya Escort
Laufhaus 144 Casa Bianca
Ella
Lady Samira
Ts Raquel
Ts Sarah
Lena
Lucy-Sex vom Feinsten
Flori-phänomenal
Philip Louis Er für Ihn
Bella Dilara Top Escort
Conny aus Kärnten
Trans London
TS XXL ANGEL
Mistress Lady Lorena
Janine aus Tirol
Kim
Fabiola
Bianka
Doktor Lady Zsazsa
Lady Marion privat der Geheimtipp!
Shay
Bizarrlady Jessica
Jessika
Claier bei mir privat
Laufhäuser München
Discret Nachtclub
Silvi Zungenküsse Naturfranzösisch
Victoria tabuloser Service!
GENIESSER TOP SERVICE
 

WILLKOMMEN BEI EROTIC-WORLD-AUSTRIA

„Bin tabulos, bis auf bleibende Spuren und Ekliges!“ Steht so etwas in BDSM-Kontaktanzeigen, dann ist damit in der Regel gemeint, dass Narben und Toilettensex für den oder die Inserentin nicht in Betracht kommen. Doch es gibt auch jene, die genau darauf, auf menschliche Exkremente, abfahren. Entweder auf Urin, der dann, beinahe liebevoll, „Natursekt“ genannt und mit den beiden Buchstaben NS abgekürzt werden. Die (Vor)Liebe für menschliche Ausscheidungen, das, was im Normalfall eigentlich in der Kloschüssel landet, kann aber auch weiter gehen und Kot mit einschließen. Auch hierfür gibt es dann einen Namen, nämlich Kaviar (KV), der dem Delikatessenhandel entlehnt ist. Tatsächlich verstehen sich jene, die auf Toiletten-Sex stehen (oftmals mit „Toil.Sex“ abgekürzt), als ganz besondere Feinschmecker und benötigen in der Regel wenig Zureden für ihr Tun. Freilich kann der Fetisch, zumal in der SM-Szene, aber auch mit Zwang, mit Schlägen und Mundspreizern als „Motivationshilfe“, kombiniert werden!
Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen