Top Inserate!

 
Chantal
Tanja BY. Vollweib
Ts Mistika Bomba Latina
Bianka
Diana Escort
Janine aus Tirol
Julia Escort Tirol
TS XXL ANGEL
Elena
Barbie
Trans Layla
Trans Agatha
Samantha
Trans Bia
Trans Mia Fetischdiva
Lady Marion privat der Geheimtipp!
Miranda Escort
Ts Leony XL
Trans Loira Platinum
Philip Louis Er für Ihn
Vera
Aida
Lili
Ts Paola
Doktor Lady Zsazsa
Bizarrlady Jessica
Lidia
Laufhaus 144 Casa Bianca
Shay
Claier bei mir privat
Discret Nachtclub
Silvi Zungenküsse Naturfranzösisch
Victoria tabuloser Service!
 

WILLKOMMEN BEI EROTIC-WORLD-AUSTRIA

Wer durch die einschlägigen Seiten im „www“ surft, der stößt auch rasch auf Angebote und Filmchen, in denen der vaginale Faustfick in allen möglichen Ausführungen und bis hin zur völligen Ekstase zelebriert wird. Oftmals auch als Spiel mit sich selbst: Da sehen wir nackte und sehr bewegliche Girls (für Pornoproduktionen, aber auch beim ganz normalen Geschlechtsverkehr immer ein Vorteil), die, ganz verträumt, ein Bein nach oben recken, so dass der Betrachter und die Kamera den Schritt voll im Blick haben. Der wird dann, zunächst leise stöhnend, mit den Fingern bearbeitet, ehe schließlich, manch Zuschauerin mag es gar nicht glauben, die ganze Faust in die feuchte und lustvoll zuckende Höhle eindringt. Eine Technik, die natürlich, wie alles im Leben und jede Spielart der Lust, zunächst geübt und trainiert werden muss. Denn an den vaginalen Faustfick (in Anzeigen oftmals mit den drei Buchstaben „VVT“ abgekürzt) muss man(n), vor allem Frau, sich erst langsam herantasten und vordehnen. Dann wird schließlich nicht nur die eigene, sondern auch die drängende und meist ja auch größere (Männer)Hand des Partners ein Genuss sein! Es muss ja nicht gleich so weit wie in jenen Gang-Bang-Szenen gehen, bei denen die womöglich sogar gefesselte Frau mehreren Männern zu Willen ist und zugleich anal und vaginal gefistet wird!
Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen