Top Inserate!

 
Chantal
Molly Sara
Lady Samira
Diana Diskretion und Qualität
Mistress Lady Lorena
Trans Bia
Nataly
Trans Laura
Sofya aus Russland
GENIESSER TOP SERVICE
Ts Sheila Matarazzo
Bella
Ts Jully Bracho
Maya
Vollbusige Sexbombe Mia!
Doktor Lady Zsazsa
TS XXL ANGEL
Bizarrlady Jessica
Loredana
Jenny junge Wienerin
Lady Marion privat der Geheimtipp!
Kim
Claier bei mir privat
Janine aus Tirol
Noblesse Top Ambiente
Discret Nachtclub
Silvi Zungenküsse Naturfranzösisch
Victoria tabuloser Service!
TOPMASSEUR
 

WILLKOMMEN BEI EROTIC-WORLD-AUSTRIA

Wenn in einer Anzeige zwei große D stehen, dann können wir sicher sein, dass die Inserentin auf eine ganz besondere Form der Penetration steht und auf heiße Dildo-Spiele „abonniert“ ist. Kleine und mitunter auch fiese Lustspender, die nicht erst seit der Moderne bekannt sind. Denn Darstellungen und Beschreibungen finden sich schon vor Christi Geburt. Wobei die Vorläufer der heutigen Dildos meist aus Leder oder Holz fabriziert waren. Die alten Chinesen freilich sollen auch Lustspender aus Porzellan gekannt haben; Materialien, die heute meist durch Glas, Edelstahl oder Latex ersetzt wurden. Dabei könn(t)en die kleinen Helferlein sowohl beim Spiel mit sich selbst als auch vom Partner oder der Partnerin (wenn sich zwei Lesben lieben) benutzt werden. Ebenso wird jede gute Domina ihren Umschnalldildo (Strapon genannt) zu Hand haben und damit den Anus eines ungehorsamen Zöglings, den sie zuvor bäuchlings auf den Bock geschnallt hat, mit kraftvollen Stößen penetrieren. Denn die Eindringlinge können nicht allein zur vaginalen Penetration genutzt werden: Vor allem dominante Herren lieben Dildos in Penisform, die sie ihrer Sklavin, oftmals bis zum Einsetzen des Würgereflexes (also „tiefkehlig“, wie Deep Throat übersetzt heißt!), in den Rachen schieben. Umso schöner, wenn die vorher in der Vagina oder dem A¬ …., pardon: Hintereingang, gesteckt haben und dadurch einen besonderen Geruch und Geschmack mit sich herumtragen. Zudem gibt es zahlreiche Abwandlungen des altbekannten Dildos, wie Anal- und Vaginalhaken, die, letztendlich, jedoch dieselbe Aufgabe und Funktion haben!
Wir verwenden Cookies um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen